Kooperationsnetze.info

Sie sind hier:


Eine Initiative der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg

SPD Fraktion im Landtag Brandenburg

Willkommen zur Netzwerke-Datenbank Berlin-Brandenburg

Hier finden Sie die wirtschaftsnahen Netzwerke der Hauptstadtregion sowie Termine und Neuigkeiten rund ums Netzwerken

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

» Passwort vergessen?

Schon dabei?





Innovationsnetzwerk Klimaanpassung Brandenburg Berlin (INKA BB)

Seit: 2009

Status: Aktiv

Letzte Aktualisierung: 02.02.2010


Netzwerkdaten


Ziele

Es ist das gemeinsame Ziel der Projektpartner in INKA BB, die Nachhaltigkeit der Land- und Wassernutzung sowie des Gesundheitsmanagements in der Region unter veränderten Klimabedingun­gen zu sichern. Dazu wird die strategische Anpas­sungsfähigkeit von Akteuren aus Wirtschaft, Po­litik und Verwaltung an den sich abzeichnenden Klimawandel gefördert.

Konkret setzt sich INKA BB das Ziel, Unter­neh­mer und deren Interessenvertretungen sowie poli­tisch-administrative Entscheidungsträger in die Lage zu versetzen,

- innovativ mit klimawandelbedingten Chancen und Risiken der Landnutzung und des Wasser- und Gesundheitsmanagements umzugehen,

- geeignete Anpassungsstrategien in der Koope­ration von Wissenschaft und Praxis zu entwi­ckeln und dauerhaft zu implementieren
sowie

- erprobte Anpassungsstrategien politisch admi­nistrativ oder institutionell zu unterstützen.

Kontakte zu anderen und überregionalen Netzwerken

INKA BB ist Teil der KLIMZUG Initiative des BMBF zur wettbewerbsfähigen Anpassung an den Klimawandel.

Partner in INKA BB sind:

Brandenburgische Technische Universität Cottbus
Charité – Universitätsmedizin Berlin
DHI-WASY GmbH
Fachhochschule Eberswalde
Forschungsverbund Berlin e.V.
Freie Universität Berlin
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für angewandte Gewässerökologie GmbH (IaG) GmbH
Institut für Wasser und Boden Dr. Uhlmann (IWB)
Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e. V. (ATB)
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)
Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) e. V.
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Aktivitäten

Die Forschungsarbeiten in INKA-BB erfolgen in 24 Teilprojekten, die inhaltlich miteinander vernetzt sind und einem gemeinsamen, übergeordneten Arbeitsprogramm folgen. Sie sind in die drei Handlungsfelder

* Netzwerkentwicklung und Netzwerksicherung
* Landnutzung
und
* Wassermanagement
gegliedert.

Weitere Informationen: www.inka-bb.de

Themen

  • Forschung und Entwicklung / Technologietransfer
  • Regionalentwicklung (auch ländliche, nachhaltige und Stadtentwicklung)

Branchen

  • Bildung
  • Energie (auch regenerative Energie und rationelle Energieverwendung)
  • Ernährung / Landwirtschaft (einschl. nachwachsende Rohstoffe)
  • Gesundheits- und Sozialwesen / Medizintechnik
  • Tourismus
  • Umweltwirtschaft (Umwelttechnik, Wasser, ...)

Regionen

  • Berlin
  • Brandenburg - landesweit

Förderprogramme

  • Bundesmittel

Zielgruppen

  • Forschungseinrichtungen und Hochschulen
  • Schulen, Berufs- und Weiterbildungseinrichtungen
  • Unternehmen (insbesondere KMU)
  • Verwaltungen (Kommunen, Verbände etc.)

Ansprechpartner


Dr. Andrea Knierim

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. - Institut für Sozioökonomie
Eberswalder Str. 84
15374 Müncheberg

Tel: 033432-82111
Fax: 033432-82308
Mail: aknierim@zalf.de

Homepage: www.inka-bb.de

Kooperationsnetze auf Twitter Kooperationsnetze RSS Feed