Kooperationsnetze.info

Sie sind hier:


Eine Initiative der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg

SPD Fraktion im Landtag Brandenburg

Willkommen zur Netzwerke-Datenbank Berlin-Brandenburg

Hier finden Sie die wirtschaftsnahen Netzwerke der Hauptstadtregion sowie Termine und Neuigkeiten rund ums Netzwerken

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

» Passwort vergessen?

Schon dabei?





MoBiCluP - MolekularBiologie Cluster Potsdam

Seit: 2009

Status: Aktiv

Letzte Aktualisierung: 26.10.2010

Logo_Mobiclup

Netzwerkdaten


Ziele

o Die effektive Einbindung und Koordinierung der verschiedenen Forschungsfelder sowie des wissenschaftlichen Know-hows der Netzwerkmitglieder ermöglicht es gemeinsam innovative Projekte zu gestalten, welche zu innovativen Produkten führen. Diese Verzahnung eröffnet völlig neue Perspektiven zur Entwicklung von Hightech-Produkten auf den Gebieten Molekularbiologie, Biochemie und Genetik.

o Steigerung der Aufmerksamkeit und Stärkung der Rolle der Molekularbiologie in den verschiedenen Kernkompetenzen der angewandten Biowissenschaften

o Vernetzung der wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Aktivitäten der Netzwerkpartner im Land Brandenburg und Kooperation mit lokalen, nationalen und internationalen Netzwerken und damit Realisierung eines regionalen Biotechnologie-Kompetenznetzwerkes mit internationalem Bezug

o Verbesserung der Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren der Wirtschaftsförderung

o Einbindung der Netzwerkpartner in nationale und internationale Förderprogramme

o Entwicklung von Strategien zur schnellen Umsetzung von Innovationen

o Unterstützung des Erfahrungs-, Wissens- und Technologietransfer zwischen den kooperierenden Unternehmen und zwischen den Netzwerkmitgliedern

o Professionelle Fachkräftesuche und Nutzung von Synergieeffekten durch Personaltransfer

o Erschließung des Marktes und Entwicklung von Absatzstrategien

Kontakte zu anderen und überregionalen Netzwerken

BioTOP Berlin-Brandenburg
GA-Netzwerk Weiße Biotechnologie
bbb Biotechnologieverbund Berlin-Brandenburg e.V.

Aktivitäten

o Organisation und Beantragung von Verbundprojekten

o Erstellung von Kompetenzprofilen für die Netzwerkteilnehmer

o Ermittlung, Organisation und Koordinierung des optimalen Programms für den Wissenstransfer zwischen den Netzwerkmitgliedern untereinander und ggf. mit externen Institutionen

o Durchführung von Netzwerktreffen, bei denen die Netzwerkpartner ihren Bedarf, ihre Fachgebiete und Technologien und Angebote/Gesuche vorstellen und mitteilen

o Unterstützung der Netzwerkpartner zur Verbesserung der Personalsituation und Stärkung der Kompetenzen

o Präsentation des Netzwerks mit seinen Unternehmen als Marketingstrategie und Werbung für den Wirtschaftsstandort Brandenburg

o Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen über aktuelle Themen, die für die Netzwerkpartner von Interesse sind

Weitere Planung

o Durchführung eines Kongresses und Workshops zum Thema Sicherheitsforschung mit folgenden Schwerpunkten:
(i) Die innovative Entwicklung im Bereich mobilen, integrierten, mikrosystem-basierten Diagnostiksystemen zum Nachweis von (neuen) Infektionserregern und potentiellen B-Agenzien sowie
(ii) die up-to-date Entwicklung von medizinischen und technische Schutzmaßnahmen.

o Netzwerkinterne Qualifizierung

o Beantragung von Landesverbundprojekten

Ergebnisse

o Seminarreihe mit renommierten Vortragsgästen

o Verbundprojekt zur "Entwicklung eines Herstellungsverfahrens zur Produktion von beständigen, bioziden selbstdesinfizierenden Oberflächen (BSO) für den Einsatz in Krankenhäusern, Kosmetik-, Lebensmittelindustrie und Katastrophenschutz"
Beteiligt sind: InVivo Biotech Services GmbH (Hennigsdorf), ILBC GmbH (Potsdam) und das Fraunhofer Insitut für Biomedizinische Technik (Potsdam, Prof. Bier)

o Kooperationsprojekt (Verbund) zur Entwicklung mikrosystembasierter Biochipverfahren zur Detektion von Mikroorganismen speziell pathogener Mikroorganismen (in Vorbereitung)
Beteiligt sind folgende Netzwerkmitglieder: BLE GmbH (Potsdam), ILBC GmbH (Potsdam), Ripac-Labor GmbH (Potsdam Golm), WITA GmbH (Teltow)
Und folgende öffentliche Forschungseinrichtungen:
IMTEK (Institut für Mikrosystemtechnik, Universität Freiburg, Lehrstuhl für Sensoren, Prof. Urban), Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik (Potsdam, Prof. Bier).


o Erstellung und Veröffentlichung der Netzwerk-Homepage

Themen

  • Beratung von Unternehmen
  • Forschung und Entwicklung / Technologietransfer
  • Interessenvertretung / Lobbying
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Standortmarketing
  • Unternehmenskooperation (u.a. bei Projekten, Einkauf, Ausbildung, Ressourcenmanagement, Export, Marketing)
  • Weiterbildung/Qualifikation

Branchen

  • Biotechnologie
  • Ernährung / Landwirtschaft (einschl. nachwachsende Rohstoffe)
  • Gesundheits- und Sozialwesen / Medizintechnik
  • Logistik
  • Umweltwirtschaft (Umwelttechnik, Wasser, ...)

Regionen

  • Brandenburg - landesweit
  • Potsdam /Stadt

Förderprogramme

  • Bundesmittel
  • Europäischer Fondes für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Landesmittel
  • Projektförderung

Zielgruppen

  • Existenzgründer
  • Forschungseinrichtungen und Hochschulen
  • Jugendliche / Auszubildende
  • Unternehmen (insbesondere KMU)

Ansprechpartner


Prof. Dr. Monier Tadros

ILBC GmbH
Hermannswerder 14
14473 Potsdam

Tel: 0331/2300412
Fax: 0331/2300405
Mail: m.tadros@mobiclup.de

Homepage: www.mobiclup.de

Kooperationsnetze auf Twitter Kooperationsnetze RSS Feed