Kooperationsnetze.info

Sie sind hier:


Eine Initiative der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg

SPD Fraktion im Landtag Brandenburg

Willkommen zur Netzwerke-Datenbank Berlin-Brandenburg

Hier finden Sie die wirtschaftsnahen Netzwerke der Hauptstadtregion sowie Termine und Neuigkeiten rund ums Netzwerken

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

» Passwort vergessen?

Schon dabei?





Havelblüten Netzwerk

Seit: 2006

Status: Aktiv

Letzte Aktualisierung: 08.04.2009


Netzwerkdaten


Ziele

Was wir mit der Havelblüte erreichen können. Die Havelblüte

..stärkt die Region:

* Stabilisierung der regionalen Wirtschaft durch Waren- und Leistungstransfers zwischen Partnern innerhalb der Region
* Liquidität, Geldumlauf, Warenaustausch und Wertschöpfung in der Region werden erhöht und damit Arbeitsplätze geschaffen
* Stärkung der Kundenbindung an Unternehmen innerhalb der Wirtschaftsregion, die Kaufkraft bleibt hier
* Grundlagen und Startchancen für selbständiges wirtschaftliches Handeln werden verbessert
* regionale Produkte und Leistungen werden für die Menschen in der Region wieder bezahlbar
* Stärkung der sozialen Sicherheit, des Gemeinschaftsgefühls und der Kreativität jedes Einzelnen


..ist praktizierter Umweltschutz:

* Verringerung von Transportwegen durch die vermehrte Bildung regionaler Wirtschaftsbeziehungen und vermehrten Konsum regionaler Produkte
* Einhaltung von inländischen Umweltstandards bei Fertigung und Produktion in der Region
* langfristig: Förderung nachhaltiger Entwicklung in der Region durch sehr günstige Kleinkredite
* Entschärfung des wirtschaftlichen Wachstumszwanges durch eine funktionierende Komplementärwährung


..ist ökonomische Bildung:

* Differenzierung zwischen einzelnen Funktionen des Geldes
* Thematisierung des Geldsystems als Teil unserer Kultur
* Stärkung des regionalen Bewusstseins, bevorzugter Handel und Konsum von Waren und Dienstleistungen aus der Region

Aktivitäten


Globale Herausforderung regional umsetzen

Zum Beginn des neuen Jahrtausends müssen wir feststellen, dass die Globalisierung von Produktion und Märkten in zunehmendem Maß regionale Wirtschaftsbeziehungen zerstört. Regionale Produzenten leiden immer stärker unter dem Druck globalisierter Wertschöpfungsketten. Kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region halten dem Preisdruck überregionaler Massenprodukte kaum noch stand, und große Handels- und Dienstleistungsketten bedrohen die Vielfalt der Einzelhändler und Dienstleister in der Region.

Die wirtschaftliche Situation in Deutschland ist allgemein gekennzeichnet durch:

* Abfluß großer Geldmengen aus der Region über globalisierte Handelsbeziehungen
* wachsende Verschuldung der öffentlichen Hand, der Unternehmen und Einzelhaushalte
* Verarmung breiter Bevölkerungsschichten und ganzer Regionen

Schwächere Regionen fördern

Das entscheidende Kriterium bei einer Investition ist die zu erwartende Rendite. Ein Geldgeber möchte möglichst große Vorteile aus seiner Anlage ziehen, das ist nur natürlich. Innerhalb großer Währungsräume fließt das Geld damit in wirtschaftlich stärkere Regionen, da dort höhere Renditen zu erwarten sind. Vielen schwächeren Regionen fehlen damit die Investitionen, und die Kaufkraft sinkt. Das trägt zu einer Ab­wärts­entwicklung bei, deren Folgen wirtschaftliche Verödung und finanzielle Verarmung der Region sind. Besonders der Osten Deutschlands, aber auch andere Regionen haben mit diesen Problemen zu kämpfen. Auch die öffentlichen Haushalte sind am Ende, und so bleibt immer weniger Geld, um wichtige soziale, umweltbezogene und kulturelle Aufgaben wahrzunehmen.

Mit einem regionalen Zahlungsmittel, der Havelblüte, wird dieser Entwicklung entgegensteuert. Die Havelblüte ist ein Zahlungsmittel, welches dauerhaft im regionalen Umlauf bleibt und damit seine Funktion als Tauschmittel für die Wirtschaft voll wahrnehmen kann. Die Havelblüte ergänzt damit den Euro genau dort, wo sich dieser immer mehr zurück zieht: Bei der Sicherung der Lebensgrundlagen der Bevölkerung, in sozialen, kulturellen und umweltbezogenen Belangen, aber auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Weitere Planung


Internethandel

Es ist geplant. eine internetbasierte Handelsplattform zu betreiben, die einen Kontenservice anbietet und auf der mit Havelblüten gezahlt werden kann. Hier können dann sowohl privat als auch geschäftlich Angebote erstellt und Geschäfte abgewickelt werden.


Konten

Es wird angestrebt, eine Bank zum Führen von Konten in Havelblüten zu gewinnen. Diese soll dann auch das Sparen von Havelblüten ermöglichen, wodurch auch entsprechende Kredite in Havelblüten vergeben werden können. Durch die auf die Gutscheine erhobene Umlaufgebühr in Form von Quartalsmarken ergibt sich marktgerecht ein besonders günstiges Zinsniveau für das Kerditangebot.


e-Blüte

Durch das führen von Konten wird gleichfalls der bargeldlose Zahlungsverkehr z.B. über Internet, Scheck, Zahlungsanweisung oder Kartenzahlung möglich.


Steuerzahlungen

Es wird angestrebt. auch die Kommune in das Konzept der Havelblüte einzubinden. Wünschenswert ist, dass auch Steuerzahlungen und Zahlungen für kommunale Gebühren in Havelblüten getätigt werden können. Die Kommune kann dann mit den eingenommenen Havelblüten entsprechende Leistungen bei den akzeptierenden Unternehmen einkaufen.

Themen

  • Arbeitsförderung
  • Interessenvertretung / Lobbying
  • Regionalentwicklung (auch ländliche, nachhaltige und Stadtentwicklung)
  • Standortmarketing
  • Unternehmenskooperation (u.a. bei Projekten, Einkauf, Ausbildung, Ressourcenmanagement, Export, Marketing)
  • Wirtschaftsförderung (u.a. Ansiedlung, wirtschaftsnahe Infrastruktur, Tourismus, Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung)

Regionen

  • Berlin
  • Brandenburg - landesweit

Zielgruppen

  • Arbeitslose, ABS-Gesellschaften
  • Dienstleister bzw. Freiberufler (Ärzte, Rechtsanwälte, Unternehmensberater etc.)
  • Einzelpersonen (Privatpersonen, Angestellte, Arbeiter, Lehrer etc.)
  • Existenzgründer
  • Unternehmen (insbesondere KMU)
  • Verwaltungen (Kommunen, Verbände etc.)

Ansprechpartner


Uwe Kellermann

Potsdamer Regional e.V.
Lindenstr. 34
14467 Potsdam

Tel: 0331/ 7309523
Fax: 0331/ 7309524
Mail: info@potsdamer-regional.de

Kooperationsnetze auf Twitter Kooperationsnetze RSS Feed