Kooperationsnetze.info

Sie sind hier:


Eine Initiative der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg

SPD Fraktion im Landtag Brandenburg

Willkommen zur Netzwerke-Datenbank Berlin-Brandenburg

Hier finden Sie die wirtschaftsnahen Netzwerke der Hauptstadtregion sowie Termine und Neuigkeiten rund ums Netzwerken

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

» Passwort vergessen?

Schon dabei?





Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Seit: 1996

Status: Aktiv

Letzte Aktualisierung: 30.11.2009


Netzwerkdaten


Ziele

Von der Idee zum Geschäftskonzept

Um Ihr künftiges Unternehmen erfolgreich an den Start zu bringen, ist es zunächst erforderlich, aus der reinen Geschäftsidee ein schlüssiges und tragfähiges Geschäftskonzept zu entwickeln, welches Ihre Kunden, Ihre Ziele, Ihren Markt und Ihre Möglichkeiten im Rahmen des wirtschaftlichen Umfelds genau beleuchtet. Eine sorgfältige Planung hilft Ihnen dabei, Ihr Vorhaben systematisch zu durchdenken, Probleme frühzeitig zu erkennen und auf Veränderungen im Umfeld reagieren zu können.

Die Angebote des BPW

Der BPW unterstützt Sie bei der Planung Ihres Unternehmens und der Entwicklung Ihres Geschäftskonzepts. Hierzu haben wir für Sie ein kostenloses und praxisorientiertes Unterstützungsprogramm entwickelt, welches Sie entsprechend Ihren eigenen Vorstellungen vollständig oder auch nur punktuell nutzen können. Unter dem Dach des BPW haben sich zu diesem Zweck zahlreiche Institutionen, Verbände und Unternehmen versammelt, die Ihnen mit ihrer Kompetenz mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Angebot lässt sich im Wesentlichen in vier Kernangebote unterteilen:

1. Know-how
Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Kenntnisse in den Bereichen Unternehmensplanung und -gründung im Rahmen von Seminaren, Jours-Fixes und anderen Veranstaltungen aufzubauen und zu vertiefen.

2. Feedback
Kapitalgeber, Unternehmer und Berater überprüfen vertraulich Ihren Businessplan und geben Ihnen individuelles Feedback zur Optimierung Ihres Geschäftskonzepts. Sie haben die Möglichkeit Ihren (Teil-) Businessplan an maximal drei Abgabeterminen zur Bewertung einzureichen. Die Anforderungen der einzelnen Wettbewerbsstufen an Ihren Businessplan steigen von Stufe zu Stufe. Der Einstieg ist in jeder Stufe bis zum jeweiligen Abgabetermin möglich.

Abgabetermin Stufe 1: 12. Januar 2010
Abgabetermin Stufe 2: 16. März 2010
Abgabetermin Stufe 3: 18. Mai 2010

3. Coaching
Sie haben Fragen bei der Erstellung Ihres Businessplans oder bei den ersten Schritten Ihrer Gründung? Kein Problem. Erfahrene Experten stehen Ihnen mit individuellem Coaching zur Seite, um Ihnen bei spezifischen Fachfragen professionellen Rat zu erteilen.

4. Kontakte
Das Netzwerk des BPW gibt Ihnen die Möglichkeit, Kontakte zu potenziellen Investoren, Gründungspartnern oder auch Kunden zu knüpfen. Sie lernen Unternehmer/innen, Gründer/innen und Gleichgesinnte kennen und haben die Chance Ihr Gründungsteam zu komplettieren.

5. Preisgeld
Zu guter Letzt werden im Rahmen des dreistufigen Wettbewerbs insgesamt 26 Businesspläne mit insgesamt 63.000 EUR prämiert. Durch die Teilnahme am BPW lernen Sie, wie ein guter Businessplan erstellt wird. Selbst wenn Sie nicht unter den 26 Preisträgern sind, gewinnen Sie: Know-how, Erfahrungen und Kontakte.

Die Teilnahme am BPW einschließlich aller angebotenen Leistungen ist kostenlos.




Aktivitäten

In drei Stufen zum Businessplan

Der BPW setzt sich aus drei Stufen zusammen, die jeweils einen spezifischen inhaltlichen Schwerpunkt haben. In jeder Stufe können Sie das Coaching in Anspruch nehmen, Kontakte knüpfen, Seminare besuchen und das Feedback der Juroren in Anspruch nehmen. Die Anforderungen an den Inhalt und den Umfang Ihres Businessplans steigen von Stufe zu Stufe, bis Sie am Ende der 3. Stufe ein vollständiges Geschäftskonzept aus Ihrer Idee entwickelt haben. Sie können in jeder Stufe bis zum jeweiligen Abgabetermin in den Wettbewerb einsteigen und somit Feedback zu Ihrem Businessplan erhalten. Aus der Teilnahme am BPW ergeben sich für Sie keinerlei Verpflichtungen.

Der BPW - für alle Branchen offen

Der BPW wendet sich an jeden, der eine gute Idee hat und deren Umsetzung in Berlin oder Brandenburg plant. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Branche Ihre Geschäftsidee angesiedelt ist. Um die Chancengleichheit und Vergleichbarkeit der eingereichten Businesspläne zu gewährleisten, werden die Wettbewerbsbeiträge jedoch entsprechend der Branchenzuordnung einer Bewertungskategorie zugeordnet.


Teilnahmebedingungen für die Inanspruchnahme von Seminaren, Coaching und Kontakten
Um die obigen Angebote in Anspruch nehmen zu können, registrieren Sie sich bitte einfach als Interessent. Über Ihr myBPW-Profil können Sie sich dann zu Veranstaltungen anmelden, Coachings beantragen etc. Offizieller Teilnehmer des Wettbewerbs werden Sie erst mit Abgabe eines (Teil-) Businessplans an einem der drei Abgabetermine. Die Inanspruchnahme von Seminaren, Coaching und Kontaktmöglichkeiten ist (bis auf wenige Ausnahmen) unabhängig von der Abgabe eines Wettbewerbsbeitrags möglich!

Teilnahmebedingungen für die Inanspruchnahme von Feedback (Bewertung der Businesspläne)

Sie werden Teilnehmer des Wettbewerbs und können das Feedback der Juroren in Anspruch nehmen, wenn:

1. Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen
2. Ihre Unterlagen formal vollständig sind
3. Ihre Unterlagen inhaltlich vollständig sind
4. Ihre Unterlagen rechtzeitig zu den Abgabeterminen bei uns eingereicht werden

Nutzen Sie die Angebote des BPW für Ihre Unternehmensplanung und -gründung! Durch eine sorgfältige Planung können Sie Ihre Erfolgschancen verbessern und Ihr unternehmerisches Risiko vermindern. Viele Fallstricke lassen sich erkennen und vermeiden, wenn Sie sich gründlich informieren und solide vorbereiten. Unsere Referenten, Coaches und Juroren sowie das Team vom BPW stehen bereit, Sie für den ersten Schritt in die Selbständigkeit zu motivieren und Ihnen bei der Realisierung Ihrer Geschäftsidee den Rücken zu stärken.

Themen

  • Beratung von Unternehmen
  • Existenzgründung
  • Forschung und Entwicklung / Technologietransfer
  • Unternehmenskooperation (u.a. bei Projekten, Einkauf, Ausbildung, Ressourcenmanagement, Export, Marketing)
  • Weiterbildung/Qualifikation
  • Wirtschaftsförderung (u.a. Ansiedlung, wirtschaftsnahe Infrastruktur, Tourismus, Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung)

Branchen

  • Bau
  • Bildung
  • Biotechnologie
  • Chemie (u.a. Kunststoffe)
  • Dienstleistungen
  • Elektronik / Elektrotechnik (u.a. Mikroelektronik, Optoelektronik)
  • Energie (auch regenerative Energie und rationelle Energieverwendung)
  • Ernährung / Landwirtschaft (einschl. nachwachsende Rohstoffe)
  • Gesundheits- und Sozialwesen / Medizintechnik
  • Glas, Keramik
  • Handel
  • Handwerk
  • Holz und Holzindustrie
  • Logistik
  • Metall- und Stahlindustrie, Maschinen- und Anlagenbau
  • Multimedia (IuK, Medien, Telekommunikation)
  • Optik
  • Textil und Bekleidung
  • Tourismus
  • Umweltwirtschaft (Umwelttechnik, Wasser, ...)
  • Verkehr (Automobilbau, Luft- und Raumfahrttechnologie, Bahntechnik,...)

Regionen

  • Berlin
  • Brandenburg - landesweit

Förderprogramme

  • Europäischer Fondes für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW)

Zielgruppen

  • Einzelpersonen (Privatpersonen, Angestellte, Arbeiter, Lehrer etc.)
  • Existenzgründer
  • Forschungseinrichtungen und Hochschulen
  • Unternehmen (insbesondere KMU)

Ansprechpartner


Matthias Haensch

InvestitionsBank des Landes Brandenburg
Steinstraße 104-106
14480 Potsdam

Tel: 0331/660-2222
Mail: businessplan@ilb.de

Homepage: www.b-p-w.de

Ansprechpartner


Dirk Maass

Wettbewerbsbüro Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg
Bundesallee 210
10719 Berlin

Tel: 030 21 25 21 21
Fax: 030 21 25 21 20
Mail: info@b-p-w.de

Homepage: www.b-p-w.de

Kooperationsnetze auf Twitter Kooperationsnetze RSS Feed