Kooperationsnetze.info

Sie sind hier:


Eine Initiative der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg

SPD Fraktion im Landtag Brandenburg

Willkommen zur Netzwerke-Datenbank Berlin-Brandenburg

Hier finden Sie die wirtschaftsnahen Netzwerke der Hauptstadtregion sowie Termine und Neuigkeiten rund ums Netzwerken

Mitgliederbereich

Mitgliederbereich

» Passwort vergessen?

Schon dabei?





Qualifizierungsförderwerk Chemie

Seit: 2004

Status: Aktiv

Letzte Aktualisierung: 10.01.2011


Netzwerkdaten


Ziele

Ziele der Projekte des Netzwerkes QFC
"DIALOG"
Transnationaler Branchendialog in der Mineralölwirtschaft/Biokraftstoffe zu den personalpolitischen Herausforderungen der Fachkräftesicherung
Projektlaufzeit: 01.01.2010 - 30.09.2011
- transnationaler Wissens- und Erfahrungsaustausch von SozialpartnerInnen und UnternehmensvertrterInnen der Mineralölwirtschaft/Biokraftsstoffe aus dem Land Brandenburg mit Partnern aus Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Ungarn zur Gestaltung einer demografiefesten Personalpolitik
- Aufbau eines Netzwerkes von Unternehmen und Sozial-partnern der Branche zum zielgerichteten Informations- und Erfahrungsaustausch beim Umgang mit demografischen Veränderungen
Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

"LiBB":
"Lernbegleitung im Bildungsverbund Berufswahl"
Projektlaufzeit: 01.02.2007-31.12.2008
- Schulische und außerschulische Arbeitswelt- und Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2 in der Region Oberspree-Neiße
- Entwicklung von modularen Angeboten

"PILOT-P":
Einführung von Lernzeitregelungen für Qualifizierung Beschäftigter in KMU im Sinne des Qualifizierungstarifvertrages Chemie
Ziel: Qualifizierung von Beschäftigten
Zielgruppe: KMU aller Branchen, vornehmlich Chemie

"Ausbildungsplatzinitiative":
- zusätzliche betriebliche Ausbildungsplätze
- Förderung der Verbundausbildung

"Europartnerschaft Arbeitsschutz und- sicherheit":
- Einführung europäischer Normen
- Förderung bi-nationaler Kooperation

"Transfermanagement":
- Transfersozialpläne bei Umstrukturierungen in KMU
- Sicherung von Arbeitsplätzen

Kontakte zu anderen und überregionalen Netzwerken

- Lernende Regionen
- Lernforum-Elbe-Elster
- Lernende Region Uckermark
- Beraternetzwerk P-net

Aktivitäten

- Fördermittelakquise für Unternehmen
- Förderungen beruflicher Qualifizierung
- Seminare und Workshops (regional, bi-national)
- Quartalsgespräche mit Netzwerkpartnern
- Beratung von Unternehmen
- Qualifizierungen Beschäftigter in KMU

Weitere Planung

- Stärkung der Europakompetenz
- Erweiterung der Unternehmensberatung
- Management betrieblicher Erstausbildung
- Verbesserung der (tariflichen) Strukturen in Unternehmen

Ergebnisse

- "Quali-Infos", regionale Weiterbildungsdatenbank
(Premnitz-Brandenburg-Rathenow)
- 1100 zusätzliche betriebliche Ausbildungsplätze
- Modellhaftes Management in der Verbundausbildung
- Transfersozialpläne
- Vermittlung Jugendlicher
- Service: Management betrieblicher Erstausbildung
- Betriebsvereinbarungen "qualifizierungsförderung"

Themen

  • Ausbildung
  • Beratung von Unternehmen
  • Weiterbildung/Qualifikation

Branchen

  • Bildung
  • Biotechnologie
  • Chemie (u.a. Kunststoffe)
  • Energie (auch regenerative Energie und rationelle Energieverwendung)
  • Metall- und Stahlindustrie, Maschinen- und Anlagenbau

Regionen

  • Brandenburg - landesweit

Förderprogramme

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Bundesmittel
  • Europäischer Sozialfonds (ESF)
  • Landesprogramm INNOPUNKT "Qualifizierung nach Maß"
  • Programm "Lernende Region - Förderung von Netzwerken" (BMBF)
  • Projektförderung
  • weitere Förderprogramme der Europäischen Union

Zielgruppen

  • Einzelpersonen (Privatpersonen, Angestellte, Arbeiter, Lehrer etc.)
  • Jugendliche / Auszubildende
  • Schulen, Berufs- und Weiterbildungseinrichtungen
  • Unternehmen (insbesondere KMU)

Teilnehmer

  • Unternehmen
  • Bildungsträger
  • Auszubildende
  • andere Netzwerke
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Zentrum für Sozialforschung a.d. Uni Halle
  • Zuwendungsgeber
  • Arbeitsämter
  • IG BCE
  • Betriebsräte

Ansprechpartner


Silvia Lehmann

Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH
Fabrikenstraße 11
14727 Premnitz

Tel: 0 33 86 - 24 31 00
Fax: 0 33 86 - 24 31 15
Mail: silvia.lehmann@qfc.de

Kooperationsnetze auf Twitter Kooperationsnetze RSS Feed